Du willst regelmäßig interessante Neuigkeiten von uns zum Thema "Kindheit in Bewegung" erhalten? Dann trage dich hier ein und du erhältst kostenlos 2-4mal monatlich unseren Newsletter den du natürlich jederzeit wieder abbestellen kannst.

Bitte gib eine valide E-Mail Adresse an.
Please check the required field.
Etwas ist schief gegangen. Bitte prüfe Deine eingaben und versuche es erneut.

Die 7 besten Bewegungsspiele für den Garten

Ob Tierfangen, Schatzsuche oder Eismann… Hier gibt es 7 einfache und lustige Bewegungsspiele für draußen.

Kinder Bewegung - Bewegungsspiele für den Garten

Eismann

Material: –

Spieler: ab 3     

So geht’s: Ein Kind ist der “Eismann”, ein anderes Kind ist die „Eiswaffel“ und die anderen Kinder sind „Eiskugeln“ (z.B. Erdbeereis, Schokoladeneis, usw.) Der Eismann fängt zuerst die Eiswaffel. Sobald er das Eiswaffel-Kind berührt hat, geben sie sich die Hand und fangen gemeinsam weiter bis alle Eiskugeln eingefangen sind.

Seilspringen

Material: Seil   

Spieler: ab 2    

So geht’s: Ein Kind kniet in der Mitte und dreht das Seil im Kreis. Die anderen hüpfen über das Seil. Wenn ein Kind das Seil berührt wird gewechselt.

Steine sammeln (mit den Füßen)

Material: ein Eimer und kleine Steine (oder kleine Stecken oder andere kleine Gegenstände ohne scharfe Kanten)

Spieler: ab 2     

So geht’s: Sucht pro Kind etwa 10 kleine Steine und verteilt sie im Umkreis von 5 – 10 Meter um den Eimer herum. Auf “Los” versucht jedes Kind die Steine so schnell wie möglich mit den Zehen aufzuheben und in den Eimer zu werfen (ohne Hände).

Schatzsuche 

Material:  Zettel, Stift und einen “Schatz” zum finden   

Spieler: ab 2     

So geht’s: Die Schatzsucher bekommen eine Schatzkarte mit einem Hinweis auf das Versteck des nächsten Zettels

Bei kleineren Kindern verrät der Zettel direkt das nächste Versteck, bei größeren Kindern muss erst ein Rätsel gelöst werden um den nächsten Zettel zu finden. Der letzte Zettel führt zum “Schatz”. (Zur Piratenschatz Suche geht’s hier: klicken!)

Inselspringen 

Material:  10-20 „Inseln“ (Blätter oder Pappteller)  

Spieler: ab 2     

So geht’s: Die Inseln werden in einer Reihe oder im Kreis so ausgelegt dass die Kinder gerade noch von einer Insel zur anderen springen können. Ziel ist es die ganze Reihe zu schaffen ohne “ins Wasser” (=auf die Wiese) zu treten.

Tierfangen 

Material:  –

Spieler: ab 2     

So geht’s: Alle Kinder „verwandeln“ sich in Frösche. Ein Frosch fängt, wobei sich alle Spieler nur wie Frösche fortbewegen. Der gefangene Frosch wird in der nächsten Runde zum Fänger wobei sich jetzt alle Kinder in ein anderes Tier verwandeln (z.B. Storch, Schlange, Ente, Spinne…)

Wettrennen x 3

Material: pro Kind ein kleiner, flacher Stein 

Spieler: ab 2     

So geht’s: Alle Kinder versuchen so schnell wie möglich von einer Startlinie zum Ziel zu kommen (oder um einen Baum herum wieder zur Startlinie zurück).

In der ersten Runde balancieren die Spieler einen kleinen Stein auf dem Kopf. In der zweiten Runde halten die Spieler einen kleinen Stein oder Stecken zwischen den Knien. In der letzten Runde wird rückwärts gelaufen.

Mehr Bewegungsspiele gibt es hier (klicken!). Bewegungsspiele ohne Verlierer gibt es hier (klicken!).

 

likes und Geburtstag (1)

Du willst regelmäßig interessante Neuigkeiten von uns zum Thema "Kindheit in Bewegung" erhalten?

Dann trage dich hier ein und du erhälst kostenlos 2-4mal monatlich unseren Newsletter den du natürlich jederzeit wieder abbestellen kannst.

Bitte gib eine valide E-Mail Adresse an.
Please check the required field.
Etwas ist schief gegangen. Bitte prüfe Deine eingaben und versuche es erneut.